Suchen
 Stefan  Hollaender ♥ Mission Additive

Stefan Hollaender

Managing Director EMEA
Formlabs

Stefan Holländer bringt mehr als 20 Jahre Managementerfahrung mit, zuletzt als Senior Vice President of Partner Management bei T-Systems International. Dort arbeitete er am Aufbau eines strategischen Partner-Ökosystems für das digitale Geschäft der Deutschen Telekom.
Mit Stationen bei Hewlett-Packard, SONY, Microsoft und T-Systems hat Stefan Holländer ein Händchen für Allgemein- und Produktmanagement, Marketing, Vertrieb und Führung. Seine Erfolgsbilanz beim Aufbau strategischer Ökosysteme und sein starker Unternehmergeist machen ihn zu einem idealen Kandidaten um neue innovative Möglichkeiten für Formlabs in Europa zu erschließen. Er hat technische Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart studiert.

Artikel des Autors

Dr. Sam Pashneh-Tala in seinem Forschungslabor an der University of Sheffield.
#experte
Bioprinting

Eine Aorta aus dem 3D-Drucker

Herz-Kreislauf-Erkrankungen betreffen hierzulande viele Menschen und sind nur mit komplizierten Operationen zu behandeln. An der Universität Sheffield gibt es nun neue Forschungen: dank 3D-Druck kann neues Gewebe gezüchtet werden.

Weiterlesen
Die Neuauflage des berühmten 1962-er Mikrobusses von VW mit den in Zusammenarbeit mit Formlabs 3D-gedruckten Radkappen.
#experte
Mobilität

Wie 3D-Druck die Automobilbranche verändert

Vom Prototypenbau über die Fertigung spezieller, hochleistungsfähiger Teile und Werkzeuge bis hin zu ganzen Autoteilen wie 3D-gedruckten Radkappen für VW. Die Einsatzmöglichkeiten und das Potential von 3D-Druck für die Automobilbranche sind heute vielfältiger und größer denn je.

Weiterlesen
Die Neuauflage des berühmten 1962-er Mikrobusses von VW mit den in Zusammenarbeit mit Formlabs 3D-gedruckten Radkappen.
#experte
Mobilität

Wie 3D-Druck die Automobilbranche verändert

Vom Prototypenbau über die Fertigung spezieller, hochleistungsfähiger Teile und Werkzeuge bis hin zu ganzen Autoteilen wie 3D-gedruckten Radkappen für VW. Die Einsatzmöglichkeiten und das Potential von 3D-Druck für die Automobilbranche sind heute vielfältiger und größer denn je.

Weiterlesen
Dr. Sam Pashneh-Tala in seinem Forschungslabor an der University of Sheffield.
#experte
Bioprinting

Eine Aorta aus dem 3D-Drucker

Herz-Kreislauf-Erkrankungen betreffen hierzulande viele Menschen und sind nur mit komplizierten Operationen zu behandeln. An der Universität Sheffield gibt es nun neue Forschungen: dank 3D-Druck kann neues Gewebe gezüchtet werden.

Weiterlesen