Suchen

Meistgelesene Beiträge

Newsletter­anmeldung

* Pflichtfeld

Konstruktion & Entwicklung

Ein Geflecht aus Silbernanodrähten bildet die flexible Elektronik. Die Drähte sind typischerweise 0,01 bis 0,02 mm lang und wenige Dutzend Nanometer dick.
Gedruckte Elektronik

Biegsame Elektronik aus dem 3D-Drucker

Produkte werden immer intelligenter. So muss trotz fortschreitender Miniaturisierung Platz für Elektronik im Bauteil sein. Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, mit dem sich biegsame Elektronik im 3D-Druck produzieren lässt, die in solche Bauteile integrierbar ist.

Weiterlesen
Nach Ansicht von Forschern ist die Medizin der Zukunft biologisch: Zerstörtes Gewebe wird demnach künftig durch biologisch funktionelles Gewebe aus dem 3D-Drucker ersetzt. Nun sind Forscher der Erzeugung von funktionalen Knochen per 3D-Druck einen deutlichen Schritt näher gekommen.
Bioprinting

Das Geheimnis der Knochentinte: 3D-Druck biologischer Gewebe

Ist Gewebe in unserem Körper zerstört, muss es je nach Art und Funktion durch neues funktionales Gewebe ersetzt werden. Manchmal schafft das der Körper selbst – aber nicht immer. Seit einigen Jahren hat der 3D-Druck nun auch in der regenerativen Medizin Einzug gehalten. Kommen nun bald Knochen, Knorpel & Co. aus dem 3D-Drucker? Neu entwickelte Biotinten könnten dies künftig möglich machen.

Weiterlesen
Ein Verpackungsspezialist aus der Schweiz setzt auf 3D-Technologie, um Schokohasen effektiv zu verpacken.
3D-Scan

Wie der Schokohase zur Verpackung kommt

Wie der Schokoladenhase in seine maßgeschneiderte Hülle kommt, zeigt ein Schweizer Verpackungsspezialist. Dieser erstellt Lebensmittelverpackungen mithilfe eines 3D-Scanners und einer 3D-Scansoftware – und spart damit Zeit und Geld.

Weiterlesen

Produktion & Nachbereitung

Eine 3D-gedruckte Leiterplatte für einen HF-Verstärker.
Anwendungsbeispiele

5 spannende Projekte auf dem Gebiet 3D-gedruckter Elektronik

3D-gedruckte elektronische Komponenten und Schaltungen werden Realität. Dieser Beitrag stellt fünf Unternehmen vor, die bereits kommerziell nutzbare Prozesse zur Herstellung von gedruckten elektronischen Grundkomponenten, Schaltungen und Leiterplatten initialisiert haben.

Weiterlesen
In der Hybridmaschine von Hermle laufen Materialauftrag und spanende Bearbeitung  nacheinander im selben Bearbeitungszentrum. Die Oberflächen werden gefräst.
Nachbearbeitung

Von Handarbeit bis Ultraschallbad

Erst die Nachbearbeitung sorgt bei einem additiv gefertigten Metallbauteil für eine glatte Oberfläche. Um diese zu erreichen, gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Weiterlesen
Sphärischer Mikrolinsen-Array
Multiphoton Optics

Hochpräzise Winzlinge aus dem 3D-Drucker

Einer der Sieger beim Best of Industry Award 2018 ist die Multiphoton Optics GmbH. Die prämierte Technik: ein hochpräziser 3D-Drucker, mit dem die physikalischen Grenzen der elektrischen Datenübertragung überwunden werden. Der Lohn: Mehr Daten bei weniger Energieverbrauch.

Weiterlesen

Firmendatenbank

Praxis


Großformat 3D-Drucker Stargate, der Raketenteile bei Relativity druckt
Visionen

5 Zukunftsprojekte in der additiven Fertigung

Additive Konstruktions- und Herstellungsverfahren sind Katalysatoren für technische Innovationen oder gar Revolutionen. Die Verbreitung additiver Fertigung wird auf einige Branchen erhebliche und disruptive Auswirkungen haben. Wir haben fünf Cases gesammelt, die zeigen, wo die Reise hingehen kann.

Weiterlesen
HRE3D+ 3D bedrucktes Rad, montiert an einem McLaren P1 Hypercar
Anwendungsbeispiele

3D-Druck in der Automobilindustrie - Die neuesten Projekte

Die Automobilindustrie war schon immer auf der Suche nach schnelleren Prototypen und Lösungen zur Gewichtsreduzierung einzelner Bauteile, im Idealfall bei gleichbleibender Strukturfestigkeit. Hier sind sieben der aktuelle 3D-Druckanwendungen für die Automobilindustrie.

Weiterlesen
Eine 3D-gedruckte Leiterplatte für einen HF-Verstärker.
Anwendungsbeispiele

5 spannende Projekte auf dem Gebiet 3D-gedruckter Elektronik

3D-gedruckte elektronische Komponenten und Schaltungen werden Realität. Dieser Beitrag stellt fünf Unternehmen vor, die bereits kommerziell nutzbare Prozesse zur Herstellung von gedruckten elektronischen Grundkomponenten, Schaltungen und Leiterplatten initialisiert haben.

Weiterlesen

Markt

Strategie

Beim achtachsigen Robotic Composite 3D Demonstrator führt ein Roboter eine FDM-Düse und druckt Bauteile auf einem drehbaren Schwenktisch.
Additive Fertigungsverfahren auf Erfolgskurs

3D-Druck eröffnet neue Dimensionen

Zu den aktuellen Trends beim 3D-Druck sprachen wir mit Martin Folie, Vertriebsleiter Additive Fertigung und 3D-Drucker bei alphacam swiss GmbH in Winterthur. 3D-Druck kann Kosten senken, Durchlaufzeiten verkürzen und bisher undenkbare Bauteilgeometrien ermöglichen.

Weiterlesen
Inspiration Layout: Fabrik der Zukunft.
Innovative Geschäftsmodelle durch 3D-Druck

Industrie neu gedacht

Der industrielle 3D-Druck ist ein zentraler Treiber der smarten Fabrik. Allerdings erfordert dies ein neues Denken: Voraussetzung ist das Know-how der Mitarbeiter. Die Entscheidung, ob und wie sie ihre Märkte und Geschäftsmodelle verändern, obliegt den Unternehmen selbst.

Weiterlesen
3D-Druck spielt in der Supply Chain bereits eine wichtige Rolle, allerdings muss durch eine Segmentierung ermittelt werden, für welche Ersatzteile dieser überhaupt Sinn macht.
Supply Chain

Für welche Ersatzteile lohnt sich der Einsatz von 3D-Druck?

Von Robotern in der Lagerhalle (sehr gängig) bis hin zu Hirnsteuerung (im Frühstadium) - neue Technologien tauchen so regelmäßig auf, dass es schwer fällt, Science-Fiction und Realität auseinander zu halten. Wenn es aber um 3D-Druck für Ersatzteile geht, ist die Zukunft schon heute Realität.

Weiterlesen

Hackrod; NOWLAB/BigRep ; HRE Räder; Bachmann Forming AG; gemeinfrei; unsplash.com; Stefanie Michel; VCG; open bionics; Optomec; MORE Foundation ; Stratasys; MESAGO Messe Frankfurt GmbH; Universität Hamburg/Ferdinand Otto; ©Susanne Krauss 2009; thefabricator.com; Hermle; Multiphoton Optics; www.relativityspace.com; Volkswagen; pixabay; EOS; Pixabay