Suchen

Veranstaltungshinweis EinDruck³ findet Anfang Juli online statt

| Redakteur: Stefan Guggenberger

Das Kooperationsforum und die Fachausstellung von Bayern Innovativ ziehen dieses Jahr in den virtuellen Raum um. Was Sie auf der zweiten Ausgabe von EinDruck³ erwartet, lesen Sie hier.

Firmen zum Thema

Das Kooperationsforum und die Fachausstellung 'EinDruck³' von Bayern Innovativ finden 2020 online statt.
Das Kooperationsforum und die Fachausstellung 'EinDruck³' von Bayern Innovativ finden 2020 online statt.
(Bild: gemeinfrei // unsplash)

Aufgrund der Corona-Pandemie sind Messen, Ausstellungen und andere Events aktuell kaum mit Präsenz möglich. Daher findet das Kooperationsforum 'EinDruck³' von Bayern Innovativ 2020 ausschließlich online statt. Zwar ändern sich durch die Verlegung in den digitalen Raum die äußeren Umstände, der Termin vom 1. bis 2. Juli bleibt aber gleich. Das neue digitale Konzept bildet alle Aspekte der Veranstaltung ab, also auch die begleitende Fachausstellung.

Für Teilnehmer dürfte interessant sein, dass das zweitägige Forum und die Ausstellung in diesem Jahr kostenfrei sind. Online können Sie die Vorträge per on-Demand-Stream verfolgen. Dazu gibt es die Möglichkeit, in der sogenannten 'Speakers' Corner' direkt mit den Referent in Kontakt zu treten. Beim Gang durch die virtuelle Ausstellung wird es außerdem die Möglichkeit geben, live mit den Ausstellern zu chatten.

Vier Themenschwerpunkt für EinDruck³ 2020

Die vier Themenschwerpunkt für 2020 orientieren sich an den neusten Themen und Trends aus dem Bereich der additiven Fertigung. Präsentiert werden die folgenden Themen von namenhaften Referenten aus Wissenschaft und Wirtschaft:

  • Materialvielfalt in der Additiven Fertigung
  • Verfahrensneuentwicklungen und Adaptierungen
  • Geschäftsmodelle
  • Best Practices und Anwendungsfelder

Weiter Informationen finden Sie auf der Website von Bayern Innovativ.

(ID:46651615)